Komödie 2010

Huusbesöök

Komödie in drei Akten von von Wolfgang Binder

Was tun, wenn man nach einem feucht-fröhlichen Herrenabend am nächsten Morgen völlig verkatert zu einer Zeit aufwacht, zu der man eigentlich schon im Büro hätte sitzen sollen?

Carsten Fricke hat da seine ganz eigene Methode. Er verstrickt seinen Freund Oliver Thomsen in ein Netz aus Notlügen, aus dem es irgendwann nur leider kein Entrinnen mehr gibt. Denn nicht nur Olivers Chef steht plötzlich vor der Tür, sondern auch etliche andere Besucher, deren Anwesenheit der Sache nicht unbedingt förderlich ist.

Denn wer von denen sind denn nun eigentlich die Eltern des Hausherrn? Wer von denen ist die ewig meckernde Nachbarin? Wessen Mutter ist denn schwerhörig?

Selbst Olivers Ehefrau ist nicht für jeden ohne weiteres zuzuordnen, ganz zu schweigen von einer hochschwangeren Freundin, die in all dem Trubel schließlich einen gesunden Jungen zur Welt bringt. So scheint alles wieder ins rechte Lot zu kommen. Scheint ...

Ein Theaterstück voller Verwicklungen und Temperament. Lassen Sie sich überraschen.

Termine:

19.02.2010 um 19:00 Uhr - 15,50 € inkl. Schlachteplatte
20.02.2010 um 19:00 Uhr - 18,00 € inkl. Grünkohlessen
21.02.2010 um 14:30 Uhr - 12,00 € inkl. Kaffee und Kuchen
26.02.2010 um 19:30 Uhr - 6,00 €
28.02.2010 um 14:30 Uhr - 12,00 € inkl. Kaffee und Kuchen
03.03.2010 um 19:30 Uhr - 6,00 €
05.03.2010 um 19:30 Uhr - 6,00 €
06.03.2010 um 14:30 Uhr - 12,00 € inkl. Kaffee und Kuchen
07.03.2010 um 09:30 Uhr - 15,50 € inkl. Frühstücksbuffet

oben: Daniel Bade, Ingo Preusche (Souffleur), Britt Schumacher, Brigitte Sante, Renate Bremer
mitte: Karin Meyer
unten: Rolf Benger, Andrea Ahlers, Magnus Heitmann, Arne Wachendorf